Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Soziale Marktwirtschaft

Der Aufstieg des Landes zu einer der führenden Industrienationen der Welt wäre nicht möglich gewesen ohne die Soziale Marktwirtschaft. Ludwig Erhard hat dieses Wirtschafts- und Sozialsystem zum Teil gegen große Widerstände nach dem Krieg in die Tat umgesetzt und zumindest im Westen des damals geteilten Landes Wohlstand für alle wahr gemacht. Hier lesen Sie unter anderem, wo die Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft liegen, was dieses System so erfolgreich gemacht hat und warum die Soziale Marktwirtschaft auch in Zukunft der beste Weg zu mehr Beschäftigung, Wachstum und Wohlstand ist. 

18. Mai 2017

Schuldenabbau

Wohlstand für Alle statt Schulden für immer

65 0

Dank niedriger Zinsen und steigender Steuereinnahmen schafft es der Bundesfinanzminister, in seinem Haushalt seit 2014 die sogenannte „schwarze Null“ zu halten. Die von der EU vorgegebene Verschuldungsgrenze von 60 Prozent (gemessen am Bruttoinlandsprodukt, BIP) ist in Reichweite. Aber was würde eigentlich passieren, wenn die Zinsen wieder steigen?

03. Mai 2017

EMNID-Umfrage

Mehrheit für höhere Einkommensgrenze beim Spitzensteuersatz

107 0

Ab einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 53.666 Euro wird derzeit der Spitzensteuersatz von 42 Prozent fällig. Somit trifft der Spitzensteuersatz Steuerpflichtige, die das 1,9-fache des durchschnittlichen Bruttogehalts aller Arbeitnehmer in Deutschland erhalten. Im Jahr 1965 lag der Wert beim 15-fachen.

Artikel lesen
02. Mai 2017

Einkommensteuer

Steuerbelastung seit 2005 deutlich gestiegen

132 0

Seit dem Jahr 2005 stiegen die Einnahmen des Staates aus der Einkommensteuer um 84 Prozent. Löhne und Gehälter wuchsen im gleichen Zeitraum pro Kopf nur um 20 Prozent. Eine Steuerreform ist überfällig.

Artikel lesen
29. Apr 2017

DGB-Replik

Keine Rentengeschenke auf Kosten der Jüngeren

538 0

Zum 1. Mai ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund zu Großdemos für eine „Rente, die reicht“ auf. Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins“ fordert er eine kräftige Ausweitung der Rentenleistungen – was nichts anderes heißt als: Umverteilung von Jung zu Alt. Gerecht geht anders! Und was heißt überhaupt „eins“? - Ein Kommentar.

Artikel lesen
27. Apr 2017

Deutschland vor der Wahl

Was die Wähler wollen – und was nicht

54 0

Mit Sozialer Marktwirtschaft lassen sich sogar Wahlen gewinnen. Eine repräsentative Umfrage von Kantar EMNID im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) zeigt, dass die Deutschen mehrheitlich für eine generationengerechte Rentenpolitik, eine effektivere Arbeitsmarktpolitik, eine gerechtere Steuerpolitik aber gegen zusätzliche Belastungen sind.

Artikel lesen
25. Apr 2017

INSM Kampagnenstart

Steuern runter!

48 0

„Gerecht geht nur mit Marktwirtschaft.“ Mit dieser Feststellung wirbt die Initative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) seit heute für weitsichtige Reformen bei Steuern, Haushalt, Bildung, Rente und Arbeit.

Artikel lesen
21. Apr 2017

Dimensionen von Gerechtigkeit

Gerecht geht nur mit Marktwirtschaft

159 0

Soziale Gerechtigkeit ist das prägende Thema im Wahlkampfjahr 2017. Wenn allerdings so mancher Politiker von Gerechtigkeit spricht, dann meint er in der Regel nur eines: Umverteilung von den nicht ganz Reichen zu den nicht ganz Armen. Dem Gerechtigkeitsverständnis der Bürger wird man so nur bedingt gerecht. Was Gerechtigkeit auch und vor allem meint – eine Begriffsbestimmung.

Artikel lesen
Weitere Meldungen anzeigen keine weiteren Meldungen vorhanden