Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Soziale Marktwirtschaft

Der Aufstieg des Landes zu einer der führenden Industrienationen der Welt wäre nicht möglich gewesen ohne die Soziale Marktwirtschaft. Ludwig Erhard hat dieses Wirtschafts- und Sozialsystem zum Teil gegen große Widerstände nach dem Krieg in die Tat umgesetzt und zumindest im Westen des damals geteilten Landes Wohlstand für alle wahr gemacht. Hier lesen Sie unter anderem, wo die Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft liegen, was dieses System so erfolgreich gemacht hat und warum die Soziale Marktwirtschaft auch in Zukunft der beste Weg zu mehr Beschäftigung, Wachstum und Wohlstand ist. 

25. Apr 2017

INSM Kampagnenstart

Steuern runter!

10 0

„Gerecht geht nur mit Marktwirtschaft.“ Mit dieser Feststellung wirbt die Initative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) seit heute für weitsichtige Reformen bei Steuern, Haushalt, Bildung, Rente und Arbeit.

21. Apr 2017

Dimensionen von Gerechtigkeit

Gerecht geht nur mit Marktwirtschaft

81 0

Soziale Gerechtigkeit ist das prägende Thema im Wahlkampfjahr 2017. Wenn allerdings so mancher Politiker von Gerechtigkeit spricht, dann meint er in der Regel nur eines: Umverteilung von den nicht ganz Reichen zu den nicht ganz Armen. Dem Gerechtigkeitsverständnis der Bürger wird man so nur bedingt gerecht. Was Gerechtigkeit auch und vor allem meint – eine Begriffsbestimmung.

Artikel lesen
21. Apr 2017

Emnid-Umfrage

Was die Deutschen von der Politik fordern

10.625 0

Was zeichnet eine gerechte Gesellschaft aus? An welchen Maßstäben sollte sich das politische Handeln orientieren? Im Jahr der Bundestagswahl gewinnen diese Fragen eine besondere Relevanz für Parteien und Bürger. Kantar EMNID hat die Deutschen im Auftrag der INSM befragt, was sie unter einer gerechten Politik verstehen und was sie von den Entscheidern in unserem Land erwarten.

Artikel lesen
21. Apr 2017

Generationengerechtigkeit

Wir dürfen nicht auf Kosten unserer Kinder leben

84 0

Wenn Politiker um Wählerstimmen buhlen, verlieren sie oft die langfristige Perspektive aus dem Blick. Doch wem die finanzielle Zukunft seiner Kinder am Herzen liegt, der darf keine Rentengeschenke fordern und muss Schulden abbauen. – Ein Plädoyer der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Artikel lesen
21. Apr 2017

Emnid-Umfrage

Gerechtigkeit ist mehr als Umverteilung

55 0

Im Bundestagswahljahr 2017 muss der Begriff „Soziale Gerechtigkeit“ als Begründung für eine Unzahl von Wahlversprechen herhalten. Dabei lohnt es sich für die Wahlkämpfer, genau hinzuschauen: Was verstehen die Bürger unter Gerechtigkeit? Wie muss eine Politik aussehen, die diesem Verständnis Rechnung trägt? Dazu Oliver Krieg, Leiter des Bereichs Politik- und Sozialforschung bei Kantar EMNID.

Artikel lesen
12. Apr 2017

Armuts- und Reichtumsbericht

Nahles Interpretation der Lohnspreizung ist ärmlich

50 0

Ein zentraler Befund des aktuellen Armuts- und Reichtumsberichts ist ein Rückgang der Reallöhne bei den unteren 40 Prozent der abhängig Beschäftigten gegenüber 1995. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) verweist darauf, dass dies in erster Linie durch die Integration von Millionen Arbeitslosen und Zuwanderern in den Arbeitsmarkt zu erklären ist.

Artikel lesen
10. Apr 2017

Zypries' Zehn-Punkte-Plan

Gerecht geht besser!

260 0

Ein Zehn-Punkte-Plan? Aus dem Bundeswirtschaftsministerium? Im Bundestagswahljahr? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Doch Wahlkampf hin oder her. Wichtig ist die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Papier, das die Wirtschaftspolitik in den kommenden zehn Jahren skizzieren will.

Artikel lesen
Weitere Meldungen anzeigen keine weiteren Meldungen vorhanden