Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Arbeit

Arbeit ist eine zentrale Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe und die Chance zu sozialem Aufstieg. Deshalb engagiert sich die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft dafür, dass möglichst viele Menschen den Einstieg in eine Beschäftigung finden. Die INSM will Beschäftigungshürden aus dem Weg räumen. Solche Hürden sind Bildungsdefizite, Bürokratie sowie hohe Lohnzusatzkosten.

 

20. Aug 2018

Fixierung des Rentenniveaus

Scholz‘ Rentenversprechen kostet 75 Mrd € im Jahr 2040

217 0

Am Wochenende hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz in einem Interview gefordert, die Höhe des Rentenniveaus bis 2040 gesetzlich festzuschreiben. Dies sei nötig, um einen „deutschen Trump“ zu verhindern. Die Kosten für dieses Rentenversprechen überschreiten nahezu alle Vorstellungen einer verantwortungsvollen Finanzplanung.

11. Aug 2018

INSM-Bildungsmonitor 2018

Digitalisierung: Es fehlt an Technik und Konzepten

429 0

Der INSM-Bildungsmonitor 2018 attestiert Deutschland Schwächen im Bereich der digitalen Bildung. In vielen Schulen fehlt es an Infrastruktur, Kompetenzen und Lernkonzepten. Vor allem im Norden und Osten Deutschlands treten Probleme auf. Der Süden ist hingegen besser aufgestellt.

Artikel lesen
01. Aug 2018

Ausweitung der Midijob-Grenze

Ziel der Armutsbekämpfung wird deutlich verfehlt

101 0

Bisher besteht für Geringverdiener die Möglichkeit, innerhalb eines Midijobs einen reduzierten Rentenbeitrag zu zahlen. Allerdings folgen daraus auch geringere Rentenleistungen. Dies entspricht dem Äquivalenzprinzip der gesetzlichen Rentenversicherung, wonach sich die Höhe der ausgezahlten Rente an der Höhe der eingezahlten Beiträge orientiert. Diesen Zusammenhang will Heil aufgeben.

Artikel lesen
26. Jul 2018

Rentenvorhaben der GroKo

Allein 45 Mrd. Euro zusätzliche Kosten im Jahr 2030

126 0

Die Rentenpläne der Großen Koalition sind nicht zukunftsfest. Der notwendige Bundeszuschuss zur gesetzlichen Rentenversicherung beläuft sich rechnerisch auf 2,4 Umsatzsteuer-Prozentpunkte im Jahr 2030 und im Jahr 2040 sogar auf 7,3 Prozentpunkte. Das ist ein Ergebnis der Studie des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM).

Artikel lesen
13. Jul 2018

Reformvorschläge

Wie wird unser Rentensystem nachhaltig?

414 0

Der demografische Wandel stellt unser umlagefinanziertes Rentensystem vor besondere Herausforderungen. Wie gelingt es am besten, dieses langfristig zukunftsfest zu machen? Nur mit klugen Reformen, welche die Lasten zwischen Jung und Alt gerecht verteilen. Hier sind unsere Reformvorschläge dazu.

Artikel lesen
15. Jun 2018

Soziale Marktwirtschaft

Ein Ehrenplatz für Ludwig Erhard

89 0

Heute feiert die Bundesregierung in Berlin den 70. Geburtstag der Sozialen Markwirtschaft. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) schloss sich dem Festakt an und enthüllte vor dem Bundeswirtschaftsministerium ein Denkmal zu Ehren Ludwig Erhards.

Artikel lesen
14. Jun 2018

Standpunkt

Unseren Wohlstand müssen wir jeden Tag neu erarbeiten

553 0

In diesen Tagen feiern wir 70 Jahre Soziale Marktwirtschaft. Leider laufen wir aktuell die Gefahr, uns auf deren Erfolgen auszuruhen. Außerdem bestraft die Bundesregierung mit ihrer Renten- und Steuerpolitik den Fleiß der Menschen und schädigt damit das Fundament unserer Sozialen Marktwirtschaft. Es liegt in den Händen der politischen Entscheidungsträger, dieses Fundament zu bewahren.

Artikel lesen
Weitere Meldungen anzeigen keine weiteren Meldungen vorhanden