Aktuelle Fotos
der INSM

Flickr

Alle Fotos
Studien
INSM-Studie

Grundrente im europäischen Vergleich

In der Debatte um eine Grundrente in Deutschland bringt die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft Erkenntnisse einer wissenschaftlichen Studie ein: Der Vergleich der Grundrenten-Systeme der Niederlande und Dänemarks zeigen Lehren für Deutschland auf.

3. April 2019

Studie herunterladen (PDF) Beitrag auf Oekonomen-Blog lesen Pressemitteilung (PDF) Blogpost

Sowohl Dänemark als auch die Niederlande gelten als Vorbild, weil beide Länder ein höheres Sicherungsniveau im Alter zu bieten scheinen. Jedoch ist nicht alles Gold, was glänzt. Erreicht das Alterseinkommen nicht das jeweilige Sozialhilfeniveau, garantieren auch Dänemark und die Niederlande bedürftigkeitsgeprüfte Hilfe für eine Existenzsicherung.

Der Ökonom Dr. Jochen Pimpertz vom Institut der deutschen Wirtschaft hat für die INSM die beiden Länder verglichen und zieht Lehren für Deutschland: Dank späterem Rentenbeginn und mehr kapitalbasierter Altersvorsorge, sind unsere Nachbarn besser auf den demographischen Wandel vorbereitet. 

Lesen Sie jetzt auch die Zusammenfassung des Gutachtens in unserem Blog

 

Weitere Inhalte

Schaden durch Produkt- und Markenpiraterie

Studie: Jedes zehnte Unternehmen wird Opfer von Produktpiraten

Produkt- und Markenpiraterie verursacht in Deutschland einen jährlichen Schaden von über 50 Milliarden Euro. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM).

28. Januar 2019
Grafik zu Haltelinie bis 2045

Rentenpolitik auf Kosten der Jüngeren

Unsere Grafik zeigt die Kosten bzw. Zuwendungen, mit dem bei einer doppelten Haltelinie (48/20) in der gesetzlichen Rentenversicherung jede Person eines jeweiligen Geburtenjahrgangs bis 2045 be- bzw. entlastet würde. Generationengerechtigkeit sieht anders aus.

27. August 2018
​INSM-Bildungsmonitor 2018

Erstmals deutlicher Rückgang der Bildungsqualität

Im Vergleich zum Vorjahr gab es beim Bildungsmonitor 2018 erstmals nahezu bundesweit Rückschritte. Vor allem in den Handlungsfeldern Schulqualität, Integration und Verminderung von Bildungsarmut verschlechterten sich die Ergebnisse deutlich. So schneiden in Deutsch und Mathematik Viertklässler aktuell schlechter ab als in den Vorjahren.

15. August 2018
INSM-Bildungsmonitor 2018

Digitalisierung: Es fehlt an Technik und Konzepten

Der INSM-Bildungsmonitor 2018 attestiert Deutschland Schwächen im Bereich der digitalen Bildung. In vielen Schulen fehlt es an Infrastruktur, Kompetenzen und Lernkonzepten. Vor allem im Norden und Osten Deutschlands treten Probleme auf. Der Süden ist hingegen besser aufgestellt.

11. August 2018