Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Presseeinladung

Marktwirtschaftlicher Zukunftsdialog

Datum: 13.09.2018, 08:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Ort: dbb Forum Berlin (Atrium III / IV), Friedrichstraße 169, 10117 Berlin

INSM-Highlight zur Haushaltswoche: Etat ohne Zukunft – Warum Deutschland zu wenig investiert


Die Soziale Marktwirtschaft war nie ein abgeschlossenes Konzept. Gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Wandel machen stetige Anpassungen des Ordnungsrahmens erforderlich. Daher setzt sich die INSM im Rahmen der Veranstaltungsreihe Marktwirtschaftlicher
Zukunftsdialog
mit den Zukunftsherausforderungen der Sozialen Marktwirtschaft auseinander.

Herausforderungen bestehen bei Fragen zur Digitalisierung und des Wettbewerbs genauso wie bei Fragen zur optimalen Zusammensetzung der öffentlichen Ausgaben. Die Gewichtung und Priorisierung der staatlichen Ausgaben muss ständig hinterfragt und justiert werden.

Dies diskutiert Martin Greive (Handelsblatt) mit Keynote-Speaker Prof. Dr. Niklas Potrafke, Leiter des ifo Zentrums für öffentliche Finanzen, Ralph Brinkhaus, MdB, dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Haushalt, Finanzen, und Kommunalpolitik und Anja Hajduk, MdB, Mitglied des Haushaltsausschusses und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen.

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Details zur Veranstaltung

Termin:
Donnerstag, 13. September 2018
Einlass: 8:00 Uhr (mit kleinem Frühstücksempfang)
Beginn: 9:00 Uhr

Ablauf:
Keynote mit anschließender Diskussion und Fragerunde, moderiert von Martin
Greive.

Ort:
dbb Forum Berlin (Atrium III / IV)
Friedrichstraße 169
10117 Berlin
 

Pressekontakt

Florian von Hennet - INSM Pressesprecher
Telefon 030 27877-174
E-Mail: hennet@insm.de