Termine 2019
INSM-Früshtücksdialog

Alternativen zur Grundrente

Datum: 25.06.2019 von 08:00 bis 09:00
Ort: Restaurant Habel Weinkultur am Reichstag, Luisenstraße 19, 10117 Berlin

Im Mittelpunkt der aktuellen Diskussion über die Grundrente steht der Konflikt um die Bedürftigkeitsprüfung. Zu Recht. Schließlich gibt es bessere Instrumente, um Betroffene vor Altersarmut zu schützen. Zum Beispiel ein Freibetrag in der Grundsicherung für Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung.

Im Auftrag der INSM hat Dr. Jochen Pimpertz, Leiter des Kompetenzfelds Öffentliche Finanzen, Soziale Sicherung, Verteilung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), untersucht, wie hoch die Kosten eines solchen Freibetrags wären und inwieweit ein solches  Instrument zur Vermeidung von Altersarmut zielgenau und systemkonform wäre.

Der Arbeitsmarkt- und Sozialexperte der CSU im Bundestag, Max Straubinger, wird eine Bewertung der aktuellen Diskussion vornehmen.

Wir laden Sie herzlich ein, mit Experten aus Wissenschaft und Politik über die künftige Wegrichtung der Rentenpolitik zu diskutieren.

 

Zeit: Dienstag, 25. Juni 2019, 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr

Ort: Restaurant Habel Weinkultur am Reichstag, Luisenstraße 19, 10117 Berlin

Gäste:

Dr. Jochen Pimpertz, Leiter des Kompetenzfelds Öffentliche Finanzen, Soziale Sicherung, Verteilung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW)

Max Straubinger, MdB (CSU), Berichterstatter der CDU/CSU Bundestagsfraktion für die Gesetzliche Rentenversicherung

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Da nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung steht, melden Sie sich bitte bis Montag, den 24. Juni an.