Aktuelle Fotos
der INSM

Flickr

Alle Fotos
Rente muss gerecht bleiben
Sozialsystem

Das Cappuccino-Prinzip

Bisher steht Cappuccino bei uns für Genuss und italienische Lebensart, weniger für Alterssicherung. Das sollte sich ändern. Denn die Kaffeespezialität ist Namensgeber für ein Vorsorgeprinzip, das aufzeigt, wie die Alterssicherung in Zeiten des demografischen Wandels ausgestaltet sein muss.

8. Juli 2016

INSM Position "Altersarmut" INSM Position "Rente" Download Cappuccino-Prinzip Pressemeldung

Vertiefungen zum Cappuccino-Prinzip

Bundeszentrale für politische Bildung: "Länderbeispiele für das Prinzip: Niederlande, Großbritannien und Schweiz"

Das Cappuccino-Prinzip in der Süddeutschen Zeitung: "Milchschaum nach neuem Model

Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforsschung: "Flexibilität beim Übergang in die Rente"

Prof. Dr. Christian Hagist im INSM-ÖkonomenBlog: "Eine Kopplung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung ist unerlässlich"

Berechnen Sie Ihre Rentenzeit mit unserem Rentenzeitrechner

Prognos: "Rentenperspektive 2040"

Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA): "Betriebliche Altersvorsorge Mit verbesserten Rahmenbedingungen einen weiteren Ausbau erreichen"

Deutsche Rentenversicherung: "Wie die betriebliche Altersversorgung funktioniert"

Prof. Dr. Christian Hagist: "Die Rentendiskussion ist zurück – Der Riesterfreibetrag als Alternative zur Lebensleistungsrente"

Statista: "Anzahl der abgeschlossenen Riester-Verträge (in 1.000) von 2001 bis zum 1. Quartal 2016"