Aktuelle Fotos
der INSM

Flickr

Alle Fotos
Termine 2018
XIII. Ludwig-Erhard-Lecture

„Leitlinien für eine krisenfeste Währungsunion“

Datum: 12.04.2018 von 18:00 bis 19:00
Ort: Atrium der FAZ, Mittelstraße 2–4, 10117 Berlin

Details zur Veranstaltung

Die Soziale Marktwirtschaft hat Deutschland zum wirtschaftlich wichtigsten Mitglied der Europäischen Gemeinschaft gemacht. Auch die D-Mark verdankte ihre Stärke marktwirtschaftlichen Prinzipien und einer strikten Trennung von Währungs- und Staatspolitik. So wurde die Unabhängigkeit der Bundesbank Vorbild für die Europäische Zentralbank.

Aber wie muss der Ordnungsrahmen der Währungsunion ausgestaltet sein, damit die Mitgliedsstaaten des Euro-Währungsgebietes in Zukunft Haftung und Verantwortung für ihre eigenen Finanzen wieder in stärkerem Maße tragen? Welche Chancen und Risiken verbergen sich hinter Schlagworten und Ideen wie z.B. einem „europäischen Finanzminister", einem „europäischen Währungsfonds“ oder dem „neuen Euroraum“?

Antworten auf diese und andere Fragen wird uns Dr. Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank, in seiner Lecture geben.

 

Einführung:

  • Wolfgang Clement, Kuratoriumsvorsitzender der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Lecture:

  • Dr. Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank „Aufbruchstimmung in Europa - Leitlinien für eine krisenfeste Währungsunion“

Schlusswort:

  • Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft


Im Anschluss laden wir Sie zu einem Imbiss ein.



Termin:
Donnerstag, 12. April 2018, 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Ort:
Atrium der FAZ, Mittelstraße 2–4,  10117 Berlin
 

Teilnahme

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich verbindlich zur Veranstaltung an: veranstaltungen@insm.de

Pressekontakt

Florian von Hennet - INSM Pressesprecher
Telefon 030 27877-174
E-Mail: hennet@insm.de

Immer gut informiert - Folgen Sie uns auf WhatsApp unter: insm.de/whatsapp