Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

09. Apr 2006

Moderne Wirtschaftsforderung
"Unsere Regionen brauchen eine starke Wirtschaft"

0 0 0

Unter dem Motto "Unsere Regionen brauchen eine starke Wirtschaft" hat die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) eine Anzeigen-Kampagne für eine moderne Wirtschaftsförderung zur nachhaltigen Stärkung der Regionen in Deutschland gestartet.

Anzeigenmotiv "Unsere Regionen brauchen eine starke Wirtschaft"

Die Anzeigen erscheinen in den kommenden Wochen in mehreren überregionalen und regionalen Tageszeitungen.

An der Kampagne beteiligen sich die Oberbürgermeister und Landräte von wirtschaftlich erfolgreichen deutschen Städten und Landkreisen. Gemeinsam sprechen sie sich damit für eine moderne Standortpolitik aus: Von den richtigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen profitieren nicht nur die Unternehmen, sondern das gesamte gesellschaftliche Umfeld. Wirtschaft stärken heißt deshalb Regionen stärken.

Florierende Unternehmen sorgen am Standort für nachhaltigen Wachstum und sichere Arbeitsplätze. Sie bilden das Rückgrat des Wohlstandes einer ganzen Region und setzen positive Impulse für ihre zukünftige Entwicklung. Vom Erfolg der Regionen hängt es wiederum ab, ob Deutschland auch in Zukunft im internationalen Wettbewerb bestehen kann. Die richtigen Rahmenbedingungen für erfolgreiches Wirtschaften zu setzen, gehört deshalb zu den wichtigsten Aufgaben der Politik.

Neben einer schlanken und effizienten Verwaltung machen sich die teilnehmenden Oberbürgermeister und Landräte stark für die gezielte Förderung mittelständischer Unternehmen in ihren Regionen. "Wir haben stets ein offenes Ohr für unsere mittelständischen Unternehmen", lautet etwa die politische Maxime von Dr. Karl Schneider, des Landrats des Hochsauerlandkreises.

Ganz oben auf der Prioritätenliste steht auch die Förderung von Bildung und Innovationen. "Wissenstransfer fördert innovative Unternehmen. Das stärkt Stadt und Region", betont in der Anzeigen-Kampagne der Oberbürgermeister von Göttingen, Jürgen Danielowski.