Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

#1

Wohlstand entsteht aus Wirtschaftskraft.

Eine starke Wirtschaft tut allen gut

Den Deutschen geht es immer besser: Das verfügbare monatliche Nettoeinkommen der Privathaushalte hat sich von 1985 bis zum Jahr 2012 fast verdoppelt. Die Lebenserwartung von Frauen ist seit 1985 um knapp fünf, die von Männern um gut sechs Jahre gestiegen. Statt zwei Wochen Jahresurlaub wie noch Ende der 1950er-Jahre sind heute sechs Wochen Urlaub tariflicher Standard.

Dieser Wohlstand ist nur dank einer starken, wachsenden Wirtschaft möglich. Damit sie und unsere Lebensbedingungen sich weiter so positiv entwickeln können, müssen die Voraussetzungen für wirtschaftliche Wertschöpfung durch Innovation und Produktion stimmen.

Meinungen und Einschätzungen zum Standort Deutschland

Für den hohen Lebensstandard einer Gesellschaft ist nach Einschätzung von 57 Prozent aller Bundesbürger eine starke Wirtschaft die entscheidende Voraussetzung. Aber nur 19 Prozent der Deutschen glauben, dass die Politik Deutschland ausreichend auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet, während 70 Prozent dies nicht glauben. Selbst von den Anhängern der derzeitigen Regierungsparteien CDU/CSU und SPD glauben dies nur 39 bzw. 23 Prozent.