Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Soziales

Die Gesellschaft hilft jenen, die sich nicht selbst helfen können. Dies ist ein zentrales Element der Sozialen Marktwirtschaft. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft will das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe" stärken. Ansprüche auf Rundum-Absicherung sind schwer finanzierbar. Private Vorsorge ist ein wichtiger zusätzlicher Pfeiler. Klar ist aber auch: Die Solidarität mit den Bedürftigen der Gesellschaft ist Kern der Sozialen Marktwirtschaft.

 

Cover Argueliner 9 Fakten zum Freihandel
04. Jul 2017

Fakten zum Freihandel

Offene Märkte bringen Wohlstand in Deutschland und der Welt

1.324 0

Der freie Welthandel hat zu vielen positiven Entwicklungen geführt - nicht nur in Deutschland, sondern weltweit: Durch das internationale Wirtschaftswachstum konnte die globale Armut immer weiter reduziert werden. Gleichzeitig profitieren die Konsumenten von einer größeren Produktauswahl. Alle Fakten zum Freihandel gibt es hier zum nachlesen.

27. Jun 2017

Standpunkt

Keine Reichensteuer für die Mittelschicht

564 0

Mit einer Anzeige in der BILD-Zeitung hat die INSM eine Diskussion über das Steuerkonzept der SPD ausgelöst. Aus unserer Sicht ist der sozialdemokratische Reformvorschlag unzureichend und bietet Anlass zur Kritik. Ein Standpunkt von INSM-Geschäftsführer Hubertus Pellengahr.

Artikel lesen
16. Jun 2017

11 Fakten zur Einkommensteuer

Respekt vor dem Fleiß der Bürger - Deshalb: Steuern senken

2.143 0

Seit Jahren steigt das Steueraufkommen auf neue Rekordstände. Der Staat profitiert von den hohen Beschäftigungszahlen. Und zwar weit mehr als die Beschäftigten selbst: Die durchschnittliche Steuerlast stieg deutlich stärker als die Lohnzuwächse. Grund ist der Tarifverlauf, der besonders kleine und mittlere Einkommen belastet. Höchste Zeit für eine Entlastungen. Das sind die Gründe.

Artikel lesen
26. Mai 2017

11 Fakten zum Wohlstand

Wie wir in Deutschland leben

840 0

Die Deutschen haben sich - auch dank der Sozialen Marktwirtschaft ein hohes Wohlstandsniveau - erarbeitet. Wohlstand meint dabei längst nicht nur ökonomische Faktoren, wie etwa eine hohe Kaufkraft: Die Menschen leben länger und sind im Alter fitter, das Bildungsniveau steigt, die Umweltqualität nimmt zu. Ein Überblick über das Erreichte.

Jetzt Fakten lesen
28. Apr 2017

Altersvorsorge

Wie geht generationengerechte Rente?

125 0

Der demografische Wandel ist für die junge Generation ein doppeltes Problem: In einer umlagefinanzierten Altersvorsorge müssen weniger Beitragszahler immer mehr Renten finanzieren. Und die politische Meinungsbildung wird von der Mehrheiten der Älteren bestimmt. Wir halten dagegen - und zeigen wie generationengerechte Rente funktioniert.

Artikel lesen
21. Apr 2017

Kein Platz für Wahlgeschenke

INSM-Position Rente

1.512 0

Schon in der laufenden Wahlperiode hat die Bundesregierung diverse Rentengeschenke verteilt: Rente mit 63 und Mütterrente finanzieren sich nicht von allein. Auch jene Vorschläge aus dem Arbeitsministerium, die nicht umgesetzt wurden und nun zum Wahlkampfthema mutieren – wie die Solidarrente –, würden die demografischen Probleme weiter verschärfen.

Position lesen

Sicher, fair, gerecht

Wie unsere Rente zukunftsfähig bleibt

1.072 0

Die gesetzliche Rente ist und bleibt auch in Zukunft die wichtigste Säule der Alterssicherung in Deutschland. Mit dem Kompromiss eines sinkenden Rentenniveaus bei vertretbar höheren Rentenbeiträgen und einer längeren Lebensarbeitszeit tragen Alt und Jung dazu bei, dass die Rente zum Leben reicht und zugleich finanzierbar bleibt. Diesen fairen Generationenausgleich gilt es beizubehalten.

Artikel lesen
Weitere Meldungen anzeigen keine weiteren Meldungen vorhanden