14. Jun 2018

Standpunkt

Unseren Wohlstand müssen wir jeden Tag neu erarbeiten

589 0

In diesen Tagen feiern wir 70 Jahre Soziale Marktwirtschaft. Leider laufen wir aktuell die Gefahr, uns auf deren Erfolgen auszuruhen. Außerdem bestraft die Bundesregierung mit ihrer Renten- und Steuerpolitik den Fleiß der Menschen und schädigt damit das Fundament unserer Sozialen Marktwirtschaft. Es liegt in den Händen der politischen Entscheidungsträger, dieses Fundament zu bewahren.

Artikel lesen
06. Jun 2018

Standpunkt

Lohnend, gerecht und unpopulär: die Rente mit 70

1.060 0

Was nützt den Betroffenen eine sehr teure Symbolpolitik der Bundesregierung in Sachen Rente, wenn sie über höhere Beiträge und Steuern von ihren Kindern und Enkeln finanziert wird? Wer etwas für steigende Renten und bezahlbare Beiträge tun will, sollte sich auf den Arbeitsmarkt konzentrieren und das Wirtschaftswachstum fördern. Ganz im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft.

Artikel lesen
01. Apr 2018

Standpunkt

Wolfgang Clement: Arbeitsfindende statt Arbeitssuchende

270 0

Das politische Deutschland diskutiert, wie Langzeitarbeitslose zurück in Beschäftigung kommen können (Stichwort: solidarisches Grundeinkommen). Eine wichtige Diskussion. An den Wegen dorthin scheiden sich die Geister. Der Staat als Auffangbecken für jene, die keinen Job finden, sei unsozial, meint der ehemaligen Arbeitsminister und heutige Kuratoriumsvorsitzender der INSM Wolfgang Clement.

Artikel lesen
11. Jan 2018

Standpunkt

Steuern senken und Mittelschicht entlasten

108 0

Finanziell geht es dem deutschen Staat dank der hervorragenden konjunkturellen Lage und der guten Verfassung des Arbeitsmarktes blendend. Der Haushalt ist nicht nur seit längerem ausgeglichen, sondern weist sogar milliardenhohe Überschüsse aus. Zugleich war die Steuer- und Abgabenbelastung der Bürger nie so hoch wie heute. Höchste Zeit, dass ihnen wieder mehr von ihrem Verdienst gelassen wird.

Artikel lesen