Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Publikationen

Wie kann die Soziale Marktwirtschaft im Zeitalter der Globalisierung, des demografischen Wandels und der Wissensgesellschaft erfolgreich bestehen? Unsere Veröffentlichungen geben Antworten. Auf dieser Seite finden Sie alle Publikationen der INSM. 

300 Publikationen

Hier Filtern
09. Jul 2013

DIW econ-Studie

Wirkung eines einheitlichen Mehrwertsteuersatzes auf private Haushalte

  • Studien
INSM Studie

Die Abschaffung von Mehrwertsteuerprivilegien und eine Vereinheitlichung des Mehrwertsteuersatzes auf 16 Prozent würde nur zu sehr geringen Zusatzbelastungen führen. Die Wissenschaftler des DIW econ haben berechnet, wie sich eine Vereinheitlichung der Mehrwertsteuersätze auf die Konsumausgaben verschiedener Haushaltstypen auswirken. Dabei kommen sie zum Ergebnis, dass die Haushalte, auch die mit niedrigen Einkünften, nur wenig zusätzlich belastet.

01. Jul 2013

Symposium zu Ehren von Professor Dr. Hans Tietmeyer

Dokumentation des Europa-Symposiums von Frankfurt

  • Broschüren

Der Fortbestand der Euro-Zone muss gesichert bleiben. „Um die Währungsunion in ihrer gegenwärtigen Zusammensetzung zu erhalten, muss nach den getroffenen Maßnahmen zur Krisenbewältigung ein nachhaltiger Ordnungsrahmen der Euro-Zone aufgebaut werden“, so der ehemalige Präsident der Bundesbank, Professor Dr. Hans Tietmeyer. Im Gesellschaftshaus des Frankfurter Palmengartens fand heute ein Symposium zu seinen Ehren statt, bei dem er offiziell aus dem Amt als Kuratoriumsvorsitzender der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) verabschiedet wurde. Wir haben die Veranstaltung in einer Broschüre dokumentiert.

25. Jun 2013

Studie zu Minijob-Reform

Prof. Dr. Norbert Berthold: "Arbeitslosigkeit würde sinken"

  • Studien
Studie zu Minijob-Reform

Ein relevanter Teil der Deutschen arbeitet nur wenige Stunden die Woche, knapp die Hälfte der Arbeitslosen bleibt länger als ein Jahr erwerbslos. Das liegt vor allem am Konstrukt der Minijobs und den Hartz-IV-Regeln, belegen Norbert Berthold, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg, und Mustafa Coban in einer Studie im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft nachgewiesen.

15. Mai 2013

Ungleiche Belastung verhindern

INSM-Position Vermögensteuer

  • Positionen der INSM
Icon Vermögensteuer

Nur scheinbar ist die Vermögensteuer der richtige Weg zu einem gerechten Steuersystem. Denn sie bedeutet eine unverhältnismäßige Mehrbelastung und ist zudem ein eklatanter Verstoß gegen die Freiheits- und Gleichheitsgrundrechte. Statt neue Steuern zu erfinden, sollte der Staat die vorhandenen Steuereinkommen besser einsetzen - nämlich in Bildung, Forschung und Infrastruktur.

03. Mai 2013

Politische Pinselstriche

Karikaturen auf Wanderschaft

  • Broschüren

Die aktuelle Karikaturenwanderausstellung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) zeigt die heiteren Seiten der Politik. Für die Wanderausstellung "Richtungswahl – und wohin das alles führt – im Spiegel der Karikatur" haben bekannte Karikaturisten rund 60 Bilder beigesteuert, die bunt, aber auch schonungslos den Zustand Deutschlands darstellen. Die ausgestellten Zeichnungen gibt es jetzt auch als Download.

12. Mrz 2013

Weiter Reformbedarf vorhanden

Studie: Agenda 2010 wirkt

  • Studien
Studie

Die Reformen der Agenda 2010 haben sich positiv auf den deutschen Arbeitsmarkt ausgewirkt. Dies ist das Ergebnis einer Studie, in welcher der Forschungsstand über die Auswirkungen der Hartz-Reformen untersucht wurde. Die Studie "10 Jahre Hartz-Reformen" wurde vom Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erstellt.

26. Feb 2013

Magazin: Was ist Gerechtigkeit?

Was ist Gerechtigkeit?

  • Broschüren
Magazin: Was ist Gerechtigkeit?

Gerechtigkeit zu definieren ist nicht leicht. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Definitionen von Gerechtigkeit und anhand welcher Kriterien sie sich messen und vergleichen lässt - anschaulich aufbereitet in einer Broschüre.

  • 1
  • •••
  • 13
  • •••
  • 30