Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

24. Aug 2006

Studie
Bildungsmonitor 2006

68 0 0

Welches Bundesland hat das beste Bildungssystem? Wer hat sich verbessert? Wo gibt es in Kindergarten, Schule, Lehre und Hochschule Änderungsbedarf? Diese Fragen beantwortet der Bildungsmonitor. In die seit 2004 jährlich erstellte Studie fließen über 100 Indikatoren ein.

Bildung soll Chancen für alle eröffnen, Schwache fördern und Begabte ihre Talente entwickeln lassen. Bildung soll Vielfalt und Differenzierung ermöglichen und kulturelle Gemeinsamkeiten erhalten. Bildung schafft die Grundlagen für ein gemeinschaftliches Zusammenleben. Bildung ist die Voraussetzung für die Teilhabe am Erwerbsleben und erhöht die Akzeptanz der marktwirtschaftlichen Ordnung. Bildung hat ihren Preis, für den Einzelnen und die Gesellschaft. Dass er sich lohnt, zeigen günstige Einkommensperspektiven, hohe Arbeitsplatzsicherheit, innovationsfreudige Unternehmen und eine wachsende Wirtschaft.

Der Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln analysiert jährlich anhand eines bildungsökonomischen Leitbildes den Zustand und die Leistungsfähigkeit der Bildungssysteme in den 16 Bundesländern. Das wissenschaftlich fundierte Benchmarking aggregiert 116 Indikatoren zu aussagekräftigen Ergebnissen für die vier bildungsökonomischen Ziele.

Weitere Informationen