Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in absteigender Aktualität.

Kontakt: Pressesprecher Florian von Hennet, Georgenstraße 22, 10117 Berlin, Telefon 030-27877 174, Fax 030-27877 181, E-Mail: hennet@insm.de 

03. Mai 2018

INSM fordert Renten-Moratorium

„Erst denken, dann handeln“

246 0

Die heute in Berlin vorgestellte Rentenkommission soll aufzeigen, welche Maßnahmen für eine gerechte und sichere Rente notwendig sein werden. Um die Arbeit des Gremiums nicht unnötig zu behindern, muss die Bundesregierung mit allen geplanten Rentenreformen bis zum Ergebnisbericht abwarten.

Artikel lesen
03. Mai 2018

Steuerschätzung 2018

Schluss mit den Ausreden!

80 0

Laut Arbeitskreis Steuerschätzung soll es künftig noch mehr Steuereinnahmen geben, als bisher angenommen. Leider spüren die Bürgerinnen und Bürger davon noch nicht viel. Für die Bundesregierung bedeutet das nur eines: Die Menschen haben mehr Respekt vor ihrer Leistung verdient.

Artikel lesen
23. Apr 2018

Rechtsgutachten

Selektive Beibehaltung des Soli verfassungswidrig

415 0

Der Plan der Bundesregierung, den Solidaritätszuschlag ab 2021 nur teilweise abzuschaffen, ist verfassungwidrig. Diese Auffassung vertritt Prof. Dr. Hanno Kube, Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht der Universität Heidelberg, in einem Rechtsgutachten im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

zur Studie
23. Mrz 2018

Civey-Umfrage zu TTIP

Trump bringt Freihandel neue Anhänger

51 0

Der US-amerikanische Präsident geriert sich als rigoroser Freihandelsgegner. In Deutschland sorgt er mit seiner America-First-Rhetorik dafür, dass immer mehr Bürger ihre einstige Ablehnung von TTIP, CETA und Co. überdenken.

Artikel lesen
01. Feb 2018

Forderung nach Steuersenkung

Mehrheit von Steuerpolitik der GroKo enttäuscht

31 0

61 Prozent der Deutschen halten die von SPD und Union in Aussicht gestellten Steuersenkungen für zu gering. Diese Meinung haben Menschen mit niedrigen wie auch mit hohen Haushaltseinkommen und aller Partei-Präferenzen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitus Civey im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM).

Artikel lesen
29. Jan 2018

Rentenpolitik

Gute Rentenpolitik verteilt Belastungen fair, schlechte...

38 0

Union und SPD wollen noch dieses Jahr eine Rentenkommission einrichten. Das ist eine gute Idee. Diese Rentenkommission soll Empfehlungen für einen verlässlichen Generationenvertrag vorlegen. Auch das ist eine gute Idee. Völlig falsch ist hingegen die Idee, das Rentenniveau bis 2025 festzuschreiben und dafür die Rentenformel zu manipulieren.

Artikel lesen
23. Jan 2018

IW Gutachten

Warum der Groko-„Soli“ nichts mit Solidarität zu tun hat

51 0

Die Pläne der CDU/CSU und der SPD sehen vor, dass der Solidaritätszuschlag künftig erst ab einer Freigrenze von voraussichtlich 61.000 Euro erhoben wird. Bei Überschreiten dieses Betrags wird der Soli dann auf das gesamte Einkommen berechnet. Um den sogenannten Fallbeileffekt abzumildern, sieht das Sondierungsergebnis eine Gleitzone vor.

Artikel lesen
18. Jan 2018

Sondierungsergebnisse

Festschreibung des Rentenniveaus bis 2025

126 0

Union und SPD haben sich in ihren Sondierungsverhandlungen darauf geeinigt, das Rentenniveau bis 2025 auf dem heutigen Niveau von 48 Prozent gesetzlich abzusichern. Für die Zeit ab 2025 soll eine Rentenkommission in den kommenden Monaten Empfehlungen ausarbeiten, wie Rentenniveau und Rentenbeiträge langfristig abgesichert werden könnten.

Artikel lesen
16. Jan 2018

INSM-Diskussionsveranstaltung

Rolle rückwärts bei der Rente

27 0

Wie kann man Altersarmut reduzieren und denen im Alter mehr geben, die während ihrer Erwerbszeit viel geleistet haben? Union und SPD wollen das laut Sondierungsergebnis mit einer so genannten Grundrente erreichen. Bei einer Dialogveranstaltung der INSM wurde diskutiert, ob die Grundrente gerecht ist und dem Problem der Altersarmut angemessen entgegenwirkt.

Artikel lesen
12. Jan 2018

Ergebnis der Sondierungen

„Die Richtung stimmt, aber das Ziel ist fern“

9 0

CDU, CSU und SPD haben heute morgen die Ergebnisse ihrer Sondierungsgespräche vorgelegt. Sie sollen die Grundlage für mögliche Koalitionsverhandlungen bilden. Zwar wird in dem Papier die Soziale Marktwirtschaft als Motor unseres Landes bezeichnet und die Erfolge gelobt, in den Ergebnissen selbst lässt sich aber nur sehr wenig Soziale Marktwirtschaft wiederfinden.

Artikel lesen
10. Jan 2018

#SteuernSenken

Steuersenkungen für alle

20 0

Die Steuerbelastung steigt seit Jahren. Laut Medienberichten haben Bund und Länder 2017 noch höhere Steuereinnahmen erzielt, als bisher erwartet.

Artikel lesen
13. Dez 2017

Haushaltsspielraum 2018-2021

68 Milliarden Euro für Steuererleichterung

25 0

Als der geschäftsführende Bundesfinanzminister, Peter Altmaier, Anfang November die Ergebnisse der aktuellen Steuerschätzung bekanntgab, sah er einen Spielraum von 30 Milliarden Euro im Haushalt. Wenig später wurde dieser Spielraum bei den Jamaika-Verhandlungen auf 35 bis 40 Milliarden erweitert, die Union sprach von maximal 45 Milliarden Euro. Das IW Köln hat jetzt einmal nachgerechnet.

Artikel lesen
23. Okt 2017

Appell d. deutschen Wirtschaft

Mit Gestaltungswillen Deutschland fit für die Zukunft machen

8 0

Morgen kommen die Mitglieder des neuen Deutschen Bundestags zum ersten Mal zusammen. Sie sind von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt, um die Zukunft unseres Landes zu gestalten. Damit Deutschland fit für die Zukunft wird und im internationalen Wettbewerb erfolgreich bleibt, braucht es eine weitsichtige, marktwirtschaftliche Politik.

Artikel lesen
  • 1
  • •••
  • 2
  • •••
  • 28