Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

INSM-Podiumsdiskussion

Gerechtigkeit – Was steht zur Wahl?

Datum: 20.06.2017, 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Ort: Humboldt-Carré, Behrenstraße 42, 10117 Berlin

Details zur Veranstaltung

-> zur Pressemeldung

Die Bundestagswahl steht bevor und die Parteien haben einmal mehr die Gerechtigkeit als das zentrale Thema identifiziert. Schon in der Bestandsaufnahme, auf welchen Feldern tatsächlich gehandelt werden muss, gehen die Meinungen weit auseinander. Wem nützen die Maßnahmen der Rentenpolitik? Brauchen wir eine steuerliche Entlastung der Mittelschicht? Wie gewährleisten wir Bildungsgerechtigkeit?

Kurzum: Haben die Parteien mit ihren Vorschlägen die Richtigen im Blick? Schaffen sie wirklich mehr Gerechtigkeit?

Den zentralen Impuls wird Prof. Dr. Georg Cremer, Generalsekretär des Caritasverbandes, geben und im Anschluss mit Vertretern der Parteien diskutieren.


Begrüßung:

  • Wolfgang Clement, Kuratoriumsvorsitzender der INSM


Impulsvortrag:

  • Prof. Dr. Georg Cremer, Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes e.V. "Befähigungsgerechtigkeit – blinder Fleck der Sozialen Marktwirtschaft?"


Diskussion:

  • Wolfgang Clement, Kuratoriumsvorsitzender der INSM
  • Prof. Dr. Georg Cremer, Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes e.V.
  • Dr. Carsten Linnemann (CDU) MdB, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU
  • Dr. Gerhard Schick (Bündnis 90/Die Grünen) MdB, Finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen


Moderation:
Ines Arland (TV-Journalistin)

Termin:
Dienstag, 20. Juni 2017, 12:00 bis 13:30 Uhr

Ort:
Humboldt-Carré, Behrenstraße 42, 10117 Berlin

Teilnahme

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich verbindlich zur Veranstaltung an: veranstaltungen@insm.de

Pressekontakt

Florian von Hennet - INSM Pressesprecher
Telefon 030 27877-174
E-Mail: hennet@insm.de

Immer gut informiert - Folgen Sie uns auf WhatsApp unter: insm.de/whatsapp