Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

INSM-Frühstücksdialog

Ein wettbewerblicher Entwurf für das deutsche Schulsystem

Datum: 06.07.2016, 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr

Ort: Restaurant Habel Weinkultur am Reichstag, Luisenstraße 19, 10117 Berlin

Gute Bildung ist für die wirtschaftlichen Chancen ein wesentlicher Bestimmungsfaktor. Was können wir tun, um für jeden Einzelnen möglichst gute Bildungsleistungen zu erreichen, um damit der fehlenden Chancengleichheit entgegenzuwirken?

Details zur Veranstaltung

-> Pressemeldung zur Veranstaltung lesen

Als Instrument zur Herstellung gerechter Startchancen für Kinder und Jugendliche ist die Bildungspolitik die zentrale Säule einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung. Doch was bedeutet das ganz konkret? In vielen Diskussionen beschränken sich die Vorschläge meist darauf, das Schulsystem auszubauen oder mehr Geld für Bildung auszugeben.

Doch reicht dies?

Wie entfalten bildungspolitische Vorhaben die gewünschte Wirkung? Und welche Stellschrauben müssen in der Bildungspolitik gedreht werden?

Dies hat Prof. Dr. Ludger Wößmann (Ifo Zentrum für Bildungsökonomik) in seiner Expertise "Ein wettbewerblicher Entwurf für das deutsche Schulsystem" für die INSM dargelegt. Diese wird er Ihnen am 6. Juli vorstellen. Die politische Einordnung übernimmt Katrin Albsteiger, MdB (CSU).


Termin:

Mittwoch, 6. Juli 2016, 8:30 Uhr - 9:30 Uhr

Ort:
Restaurant Habel Weinkultur am Reichstag
Luisenstraße 19
10117 Berlin

Teilnahme

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich verbindlich zur Veranstaltung an: veranstaltungen@insm.de

Pressekontakt

Florian von Hennet - INSM Pressesprecher
Telefon 030 27877-174
E-Mail: hennet@insm.de

Immer gut informiert - Folgen Sie uns auf WhatsApp unter: insm.de/whatsapp