Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Einladung zur Pressekonferenz

INSM stellt ersten Integrationsmonitor vor

Datum: 30.06.2016, 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Ort: Haus der Bundespressekonferenz, Raum 1, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Der Integrationsmonitor bereitet wichtige Daten zur Arbeitsmarktintegration der Flüchtlinge auf. Dabei gliedert er sich in folgende fünf Themenfelder: 1. Zugang von Flüchtlingen zum deutschen Arbeitsmarkt, 2. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, 3. Arbeitslosigkeit, 4. Betriebliche und hochschulische Ausbildung, 5. Einschätzungen von Unternehmen zu Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen.

Details zur Veranstaltung

Die Integration der Flüchtlinge gelingt am besten über den Arbeitsmarkt. Mit dem sogenannten Integrationspaket will die Bundesregierung den Flüchtlingen den Zugang zu Beschäftigung und Ausbildung erleichtern. Kann das Integrationspaket Beschäftigungshürden abbauen und den Weg in den Arbeitsmarkt ebnen? Wie entwickeln sich Beschäftigung und Arbeitslosigkeit? Welche Fähigkeiten und Talente bringen die geflüchteten Menschen?

Antwort auf diese und weitere Fragen gibt der neue INSM-Integrationsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), erstellt vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Der Integrationsmonitor wird künftig zwei Mal jährlich erscheinen und soll die Debatte mit Fakten bereichern. Denn nur auf der Grundlage solider Daten lassen sich erfolgversprechende Maßnahmen aufbauen. Zudem enthält der INSM-Integrationsmonitor Ergebnisse einer Unternehmensumfrage zu den Potentialen der Flüchtlinge am Arbeitsmarkt.

Zur Vorstellung des ersten INSM-Integrationsmonitors laden wir Sie herzlich ein. Der Autor der Studie, Prof. Dr. Axel Plünnecke, Leiter des Kompetenzfeldes Bildung, Zuwanderung und Innovation beim Institut der deutschen Wirtschaft Köln, wird Ihnen die Ergebnisse gemeinsam mit Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der INSM, vorstellen.


Termin:

Donnerstag , 30. Juni 2016, 10:30 Uhr - 11:30 Uhr

Ort:
Haus der Bundespressekonferenz, Raum 1 Schiffbauerdamm 40 10117 Berlin

Falls Sie nicht persönlich an der Pressekonferenz teilnehmen können, bieten wir Ihnen gerne einen Livestream an. Einfach und unkompliziert am 30. Juni um 10.30 Uhr Uhr auf unserer Facebookseite unter www.facebook.com/Marktwirtschaft.

Teilnahme

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich verbindlich zur Veranstaltung an: veranstaltungen@insm.de

Pressekontakt

Florian von Hennet - INSM Pressesprecher
Telefon 030 27877-174
E-Mail: hennet@insm.de

Immer gut informiert - Folgen Sie uns auf WhatsApp unter: insm.de/whatsapp