Bitte aktualisieren sie ihren Browser, dass diese Webseite korrekt angezeigt wird.

Aktuelle Fotos
der INSM
Alle Fotos

Feed konnte nicht
geladen werden

Aktion

Symposium: Soziale Marktwirtschaft für Europa

Datum: 01.07.2013, 10:00 Uhr bis 14:45 Uhr

Ort: Gesellschaftshaus Palmengarten Palmengartenstraße 11 60325 Frankfurt

Das Symposium „Soziale Marktwirtschaft für Europa“ findet anlässlich des Wechsels des Kuratoriumsvorsitzes der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) von Prof. Dr. Hans Tietmeyer zu Dr. h. c. Wolfgang Clement statt.

Details zur Veranstaltung

Europa steht vor großen Herausforderungen. Die Schuldenkrise hat sich zu einer Gefahr für Wachstum und Beschäftigung ausgeweitet. Die Mitgliedsländer der Europäischen Union suchen auf Regierungsgipfeln nach Antworten auf die Krise und die Europäische Zentralbank reagiert mit geldpolitischen Maßnahmen, für die es keine Präzedenzfälle gibt.

Welche Antworten finden Politik und Wissenschaft und welchen Beitrag kann die Soziale Marktwirtschaft zur Bewältigung der Krise leisten?

Anlässlich der Verabschiedung von Professor Hans Tietmeyer, ehemaliger Präsident der Deutschen Bundesbank, im Amt des Kuratoriumsvorsitzenden der INSM, rücken wir die Frage nach Europa und der Sozialen Marktwirtschaft in den Mittelpunkt. 

Programm

10:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Martin Kannegiesser, Beiratsvorsitzender INSM

10:40 Uhr Festvortrag „Moving Europe out of the crisis – Europas Weg aus der Krise“
Olli Rehn, Vizepräsident der EU-Kommission, Kommissar für Wirtschaft und Währung

11:30 Uhr Diskussion „Perspektiven für Europa“
Teilnehmer des Podiums
Prof. Dr. Lüder Gerken, Vorsitzender des Centrums für Europäische Politik (CEP)
Alexander Graf Lambsdorff, Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP), stellvertretender Vorsitzender der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE)
Olli Rehn, Vize-Präsident EU-Kommission
Prof. Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der HUMBOLDT-VIADRINA School of Governance
Moderation
Holger Steltzner, Herausgeber Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

12:30 bis 13:15 Uhr Pause

13:15 Uhr „Jetzt handeln – fünf Herausforderungen für die Soziale Marktwirtschaft“
Dr. h. c. Wolfgang Clement, Vorsitzender des Kuratoriums der INSM, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen a. D. und Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit a. D.

13:35 Uhr „Wie steht es um die Soziale Marktwirtschaft?“
Prof. Dr. Otmar Issing, ehemaliger Chefvolkswirt und ehemaliges Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB)

14:05 Uhr „Im Dienst für die Soziale Marktwirtschaft – Hans Tietmeyer und die INSM“
Martin Kannegiesser, Beiratsvorsitzender INSM

14:20 Uhr „Mit Erhard in die Zukunft – darum lohnt sich der Einsatz für die Neue Soziale Marktwirtschaft“
Prof. Dr. Hans Tietmeyer, Präsident der Deutschen Bundesbank a. D., Vorsitzender des Kuratoriums der INSM (bis 2012)

14:45 Uhr Schlusswort
Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer INSM

Teilnahme

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist.
Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail: veranstaltungen@insm.de an.